Das Künstlerhaus Mousonturm und das Frankfurt LAB bringen vom 18. Juli bis 23. Oktober Open-Air-Veranstaltungen in den SOMMERBAU, ein von «raumlaborberlin» entworfenes spektakuläres Freilicht-Logentheater im Kaiserleiviertel zwischen Frankfurt und Offenbach!

Der SOMMERBAU wird durch die Projekte und Förderprogramme «INS FREIE!», «Kultursommer Frankfurt Rhein-Main», «Große Frankfurter Dionysien in Offenbach» und «#TakePart» ermöglicht.
31.07., 01.08.,  07.08., 08.08.     14 Uhr
Theater


Teil der Großen Frankfurter Dionysien in Offenbach

Christopher Rüping / Münchner Kammerspiele
Dionysos Stadt OPEN AIR
In seinem knapp zehnstündigen Antikenmarathon erzählt Christopher Rüping nicht nur die Geschichte des Menschen, sondern lässt zugleich die Tradition des antiken Theaters als Versammlung und Volksfest wieder auferstehen (Inszenierung des Jahres 2018 / 19, eingeladen zum Berliner Theatertreffen).
 
 
Over the course of almost ten hours, Christopher Rüping retells the history of humanity while resurrecting the ancient theatrical traditions of assembly and celebration.

09.08.     20 Uhr
Podiumsdiskussion


Teil des Kultursommer Frankfurt Rhein Main 2021

#06 tinyMONDAY
Busy Sculptures – wie viel Funktion verträgt die Skulptur?
Wie funktional sind zeitgenössische künstlerische Positionen? Wie viel Funktion verträgt eine Skulptur? Über diese und ähnliche Fragen diskutieren Expert:innen, deren Praxis sich in der Grauzone zwischen Kunst und Funktionalität bewegt.
 
 
How functional are contemporary artistic positions? How much function can a sculpture tolerate? Experts whose practice moves in the gray zone between art and functionality will discuss these and similar questions.
11. – 14.08.     21 Uhr
Performance, Konzert


Teil der Großen Frankfurter Dionysien in Offenbach

Philipp Hochmair & Die Elektrohand Gottes
Jedermann reloaded
Getrieben von den Gitarrenriffs der Dresdener Punkband «Die Elektrohand Gottes» verwandelt Philipp Hochmair Hugo von Hofmannsthals Mysterienspiel in ein ebenso leidenschaftliches wie apokalyptisches Sprech-Konzert.
 
 
Driven by the guitar riffs of the band “Die Elektrohand Gottes”, Philipp Hochmair transforms Hugo von Hofmannsthal’s mystery play into a passionate apocalyptic spoken concert.
15.08.     ab 18 Uhr
Bevölkerungsversammlung


Teil der Großen Frankfurter Dionysien in Offenbach

Demokratische Freuden
Fleisch – Ein demokratisches Opferfest
Bei diesem demokratischen Opferfest besteht die zu diskutierende Frage aus einem Wort: Fleisch! Wie wir als Kultur verhandeln, wen wir essen, gestaltet, wer wir als Menschen sind. Mit Leon Joskowitz (Moderation), Anton de Bruyn (Emma Metzler, Frankfurt), Arpad Dobriban (Künstler) und weiteren Gästen.
 
 
This democratic feast of sacrifice will discuss but one thing: flesh! As a culture, how we negotiate, who we eat shapes who we are as people.
17.  & 18.08.     21 Uhr
Konzert, Performance


Teil des Kultursommer Frankfurt Rhein Main 2021

Glogowski / Hoesch
Matter of Facts – relocated
In der virtuosen Percussion-Performance machen Licht und Klang rund um die weltgrößte Kreismarimba schlagkräftig klar, wie Rhythmus und Groove Gemeinschaften zusammenhalten.
 
 
This brilliant performance of light, sound and percussion with the world’s largest circular marimba make it strikingly clear how rhythm and groove hold communities together.
19.08.     ab 18 Uhr
Club-Abend


Teil des Kultursommer Frankfurt Rhein Main 2021

Clubs am Main
Sommerbaunächte #01
Ein Sitz-Rave in jeder Loge – lokale DJs und Künstler:innen laden zu gemeinschaftlichen Sommernächten mit elektronischer und handgemachter Livemusik.
 
 
A small rave in every box – local DJs and artists invite to collective summer nights with electronic and hand-made live music.
20. & 21.08.      ab 17 Uhr
Elektronische Musik


Teil des Kultursommer Frankfurt Rhein Main 2021

EOS Radio
EOS-03
EOS-03 legt den Fokus auf elektronische Tanzmusik zwischen Experiment und Club. Mit Anna Hjalmarsson (live), Belia Winnewisser (live), Hitekjaz, Laurel Halo, Lena Willikens, Lorica (live), Luxxuryproblems (live), Luzi Gehrisch, O-Wells (live) und upsammy (live).
 
 
EOS-03 focuses on electronic dance music between experiment and club. With Anna Hjalmarsson (live), Belia Winnewisser (live), Hitekjaz, Laurel Halo, Lena Willikens, Lorica (live), Luxxuryproblems (live), Luzi Gehrisch, O-Wells (live), upsammy (live).
22.08.     20 Uhr
Konzert


Teil des Kultursommer Frankfurt Rhein Main 2021

Pantha Du Prince  /  Hendrik Weber
429Hz – Formen von Stille
Nachdem Weber als «Pantha Du Prince» über mehr als ein Jahrzehnt den Club-Raum ins Maximale gedehnt hat, zielt diese Musik nun auf Resilienz im Raum des Körpers.
 
 
After more than a decade of stretching the club space to the maximum as “Pantha Du Prince”, Weber now aims for resilience within the space of the body.
27. & 28.08.      21 Uhr
Tanz


This Is Not Lebanon

Ghida Hachicho
Studies on the Movement of a Group
Ghida Hachicho, eine der aufregendsten Choreografinnen in der jüngeren Tanz- und Performanceszene Beiruts, untersucht in ihrer neuen Produktion das Verhalten von Gruppen und Schwärmen. Uraufführung!
 
 
Ghida Hachicho, one of the most exciting voices in Beirut’s younger dance and performance scene, explores group and swarm behaviour in her new production. World Premiere!
02. & 03.09.      21 Uhr
Lecture-Performance


This Is Not Lebanon

Rabih Mroué
Before Falling Seek the Assistance of Your Cane
Wie kann aus einem Kunstwerk ein Objekt der Bedrohung werden? Meisterhaft bringt Rabih Mroué ästhetische Fragen mit sozialen und politischen Realitäten zusammen und untersucht, wie Bilder und Geschichten instrumentalisiert werden.
 
 
How does an artistic object become a threat? Rabih Mroué masterfully weaves aesthetic issues together with social and political realities and examines how images and stories are constructed and instrumentalised.
05.09.      20 Uhr
Riviera Festival, Konzert


Teil des Kultursommer Frankfurt Rhein Main 2021

Baby of Control & DJ Kazakstar (Open Creek Shownight)3
Das Riviera Festival für Pop- und Clubkultur ist der jährliche Zusammenschluss der Offenbacher Kulturorte, Clubs und Künstlerkollektive. Wenn Baby of Control nicht endlich bei Riviera spielt, wer dann?!
 
 
Riviera Festival for Pop and Club Culture is a yearly celebration of Offenbach’s cultural venues, clubs and artist collectives. If Baby of Control doesn’t play at the Riviera, then who else?
07. & 08.09.      20.30 Uhr
Theater


Teil des Kultursommer Frankfurt Rhein Main 2021

Freies Schauspiel Ensemble Frankfurt
ICH WERDE SEIN. Das Drama Rosa Luxemburg
Freiheitskämpferin, Staatsfeindin, Pazifistin, Terroristin, Revoluzzerin – viele Namen für eine Frau, die nach wie vor polarisiert: Rosa Luxemburg.
 
 
Freedom fighter, public enemy, pacifist, terrorist, revolutionary.A contradictory, enigmatic, buoyant and powerful personality: Rosa Luxemburg.
12.09.      ab 18 Uhr (Einlass durchgängig)
Bevölkerungsversammlung


Teil der Großen Frankfurter Dionysien in Offenbach

Demokratische Freuden
Die Stadt als «Safe Space»
Was ist zu tun, um aus Frankfurt und Offenbach einen gemeinsamen Stadtraum zu schaffen, in dem alle gut und angstfrei leben können? Was muss sich im Umgang von Polizei und Bevöl- kerung ändern?
 
 
What needs to be done to turn Frankfurt and Offenbach into a shared urban space where everyone can live well and unafraid? What needs to change in the way that police and residents interact?
14. –   16.09.      20 Uhr
Tanz


Teil des Kultursommer Frankfurt Rhein Main 2021

Dresden Frankfurt Dance Company
Traces
«Traces» ist ein vibrierendes, experimentelles Stück, das bisherige tänzerische Einflüsse mit den eigenen Handschriften fünf junger Choreograf:innen verbindet. Uraufführung!
 
 
“Traces” is a vibrating, experimental performance that combines previous dance experiences with the personal signatures of five young choreographers. World Premiere!
23. –  25.09.      20 Uhr
Tanz


Teil des Kultursommer Frankfurt Rhein Main 2021

Verena Billinger & Sebastian Schulz
Stories / Sketches (Geschichte / andere Zeiten)
Drängende Bewegungslust im, nach und gegen den Stillstand: Billinger & Schulz setzen ihre Körper dem Unausweichlichen, Unheimlichen und Abgründigen der unterbrochenen Zeit aus und verwandeln es in Bewegung und Choreografie.
 
 
Urgent desire to move in, after and against the standstill: Billinger & Schulz expose their bodies to the inescapable, uncanny and abysmal of interrupted time and transform it into movement and choreography.
26.09.        ab 16 Uhr (Einlass durchgängig)
Bevölkerungsversammlung


Teil der Großen Frankfurter Dionysien in Offenbach

Demokratische Freuden
Zur Bundestagswahl ein Abschied und ein Neuanfang
Zur Bundestagswahl wird’s festlich im Sommerbau. Mit der Kinderhymne von Bertolt Brecht und performativen Einlagen wird eine ganz eigene Perspektive auf die Bundestagswahl geboten – und um 19 Uhr hält die neue Bundeskanzlerin eine Rede.
 
 
It’s getting festive in the Sommerbau for the Bundestag elections. Bertolt Brecht’s children’s anthem and performative interludes will cast a very unique perspective on the federal election – and at 7 p.m., the new German Chancellor will give a speech.
27.09.       19 Uhr
Hörspiel mit Live-Musik


Teil des Kultursommer Frankfurt Rhein Main 2021

Hollywood für die Ohren
Das Grauen von Dunwich
Live-Gruselhörspiel vom Feinsten: Der frühe Horror-Klassiker von H.P. Lovecraft in einer packenden Interpretation von Patrik Bishay mit drei Sprecher:innen und Klavierquartett.
 
 
Live horror radio at its best: The early horror classic by H.P. Lovecraft in a gripping interpretation by Patrik Bishay with three narrators and a piano quartet.
28.09.      19 Uhr
Konzert


Teil des Kultursommer Frankfurt Rhein Main 2021

Kammerorchester des Capitol Symphonie Orchesters
Sommernachtsb(L)au3
Ein Abend in/im Sommernachtsb(L)au färbt den freien Himmel mit Musik von Morricone, Helbig, aus «Pirates of the Caribbean» oder «The Queen’s Gambit».
 
 
An evening under the open sky with music by Morricone, Helbig, from “Pirates of the Caribbean” or “The Queen’s Gambit”.
Adresse

Brüsseler Platz 3, 63067 Offenbach, Eingang über Kaiserleipromenade / Budapester Straße
Anreise

S-Bahn-Haltestelle «Offenbach Kaiserlei» (Ausgang Brüsseler Platz, Fußweg 1 min.) oder Mainufer-Radweg nach Offenbach, Abzweig Fuß-/Radweg über Kaiserleistraße, Amsterdamer Straße, Brüsseler Platz zur Budapester Straße. Parkplatz am Delta-Hotel, Kaiserleistr. 45, Bezahlung durch Online-Vorausbuchung oder an der Hotelrezeption (24h).
Hygienevorgaben

Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes ist verpflichtend. Am Sitzplatz kann dieser abgenommen werden. Ein tagesaktueller negativer Coronatest wird empfohlen.
Ticketbuchung

Bei den mit «Solidarisches Preissystem» gekennzeichneten Veranstaltungen bieten wir verschiedene Preis-Kategorien an. Wählen Sie selbst, welchen Preis Sie zahlen können und möchten. Die Abendkasse öffnet 1h vor Vorstellungsbeginn.

Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt, das die Sicherheit der Beteiligten und des Publikums nicht gefährdet. Über     Twitter   informieren wir kurzfristig (nur an SOMMERBAU-Veranstaltungstagen), ob die jeweilige Veranstaltung stattfinden kann.

Gastronomie

Vor Ort besteht die Möglichkeit Getränke und Snacks zu kaufen. Bitte bringen Sie keine eigenen Flaschen mit auf das Sommerbaugelände.
Barrierefreiheit

Informationen zu Barrierefreiheit finden Sie auf der     Mousonturm Webseite.
Kultursommer
Frankfurt
Rhein Main 2021
«INS FREIE!»
In den
Sommerbau
Große Frankfurter
Dionysien
in Offenbach